Wie bekomme ich sie ins Bett: Die Juwelen-Masche

Ein Mann kam mit einer wunderschönen Frau zum Tiffany Schmuckgeschäft, zusammen wählten sie einen Diamant für 50.000,-Dollar für sie aus.

Als es zum Zahlen ging, nimmt der Mann sein Scheckheft heraus und stellt einen Scheck über den gesamten Betrag aus. Der Verkäufer schaute ihn besorgt an, denn er kannte den Kunden nicht und sah ihn zum ersten Mal.

Der Kunde der sofort die Geste des Verkäufers verstand, sagt zu ihm:

Ich sehe, sie sind besorgt, dass der Scheck nicht gedeckt ist, nicht wahr? Na gut. Machen wir folgendes, da heute Freitag ist und die Banken bereits geschlossen sind, behalten sie den Scheck und das Schmuckstück. Am Montag, sobald sie den Scheck eingelöst haben, senden sie das Schmuckstück sofort meiner Begleiterin zu, OK?

Der Verkäufer beruhigt sich. Am Montag, als er den Scheck einlösen wollte, hiess es der Scheck sei nicht gedeckt!

Der Verkäufer ruft sofort den Kunden an und der Kunde antwortete:

Sie können den Scheck wegwerfen, ich habe sie schon gevögelt……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.