Weltadapter

Anfrage: Gerade habe ich mir bei Kraut&Rüben-Elektro einen Weltadapter für meine große Reise gekauft. Zu Hause angekommen musste ich leider feststellen, das ich einem Betrug zum Opfer gefallen bin: So sehr ich mich auch bemühe, die Welt passt einfach nicht in das doofe Ding rein!
Kann mir jemand weiterhelfen?

Antwort: Rein? Rein? Sag mal, ein Adapter ist ein Anschlussgerät, um nicht kompatibles Dings an fremdartiges Bums anzupassen. Du musst die Welt also an deinen Weltadapter anschließen und sie nicht reinquetschen!

An die andere Seite schließt du dann einen, sag wir mal, MP3-Stick an und kannst die Welt überall hin mitnehmen anstatt große Reisen durch sie zu machen. Du musst sie natürlich entsprechend komprimieren, aber da gehen nur die Regionen verloren, wo man eh nicht hinfährt, Dnjepopretowsk, Nordpol, Acongagura (Ostseite), Erdmittelpunkt, Frankfurt Bahnhofstraße, Aurich, die transylvanischen Sümpfe, Patagonien, Freilichtmuseum Cloppenburg, Erbeskopf, Celebes, Dümmer und das Zementwerk Ulan Bator.

Nein, das 256-kB-Knüppelchen reicht da leider nicht, es sei denn, du kannst auf Oberhausen, Pittsburgh, Gambia und die Orkneys verzichten.

Da frage ich mich allerdings, wenn der MP3-Stick selbst Teil dieser Welt ist, müsste da nicht…
AUFMACHEN! Sofort Aufmachen! Sie halten ein Paradox in Ihrer Wohnung versteckt! Machen Sie auf oder wir machen von der Logik Gebrauch!
(Quelle: War Anfang 2005 mal im Usenet gepostet worden.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.