Weihnachtssprüche 2010

Jo mei – ist denn schon Weihnachten?  Ich merke das immer daran, dass verstärkt Weihnachtssprüche in meim Hirn herumspuken und ich dicker werde, was wiederum daran liegt, dass ich nicht mehr Radfahre, weil es früher dunkler und später heller wird und außerdem kälter.

Und dann prasseln plötzlich ganze Schwärme von Emails mit Weihnachtsgewinnspielen über meinen Mehlaccount herein. Früher, als ich noch jung und blöd war und die Integralrechnung beherrschte, sprang ich auch immer auf die Gewinnverheißungen an. Stets im unerschütterlichen Glauben an das Glück, welches über meinem Haupt schwebt. Das Blöde daran ist nur – und das hat sich über die Jahre hinweg nicht verbessert! – das Glück senkt sich nicht auf mich nieder und hüllt mich ein in den wohligen Brodem erfüllter Wünsche. Ich bin mir aber sicher, dass es weiter über mir schwebt und mir freundlich aus der Höhe droht, wenn ich auch nur dran denke nicht Lotto zu spielen oder ein Weihnachtsgewinnspiel auszulassen. So eine Kanaille.

Dann lechze ich nach Weihnachtssprüchen, die fies und gemein und einfach nur lächerlich oder witzig oder cool sind. Ich habe ja bereits eine Seite, die  Weihnachtssprüche in eine guten Auswahl präsentiert. Doch reichen mir die nicht mehr.

Drum rufe ich hinaus in das Schneetreiben und in die Heerscharen der Weihnachtsgeschenkekäufer:

Schickt mir eure Weihnachtssprüche 2010! Lästert gar fürchterlich über Weihnachten oder lobet Weihnachtsmänner und Weihnachtsengel.

Also: gib dir einen ruck und schreibe mir deine besten Weihnachtssprüche in die Kommentare, denn Weihnachten ist ohne Weihnachtssprüche kaum auszuhalten, oder?

Ich danke dir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.