Kriminelle Erotik

Du bist beim Akzenta einkaufen. Als Du mit prallgefülltem Einkaufskorb zu Deinem Wagen zurückkommst, sind zwei bildhübsche, etwa 18 Jahre alte Mädchen dabei, die Windschutzscheibe und Fenster Deines Wagens zu putzen. Sie tragen ganz knappe Oberteile mit tiefem Ausschnitt, da mußt Du wirklich hinschauen. Als sie mit der Arbeit fertig sind, fragst Du natürlich, was sie dafür bekommen. Jetzt wird es ganz raffiniert. NICHTS, sagen sie, aber wenn Du sie vielleicht zum Akzenta in Barmen mitnehmen würdest, könnten sie dort weiter verdienen. Cool!

Gesagt, getan. Die beiden Mädels steigen hinten bei Dir ein – und fangen sofort an, sich innigst und höchsterotisch auf der Rückbank abzuknutschen. Da mußt Du wirklich dauernd in den Rückspiegel schauen. Dann klettert eins der Mädchen auf den Beifahrersitz, öffnet Dir den Hosenstall und – ja, Ihr wisst schon. Und während Du so angenehm beschäftigt bist, klaut Dir das zweite Mädchen Dein Portemonnaie.

Das ist mir am letzten Donnerstag, Freitag, zweimal am Montag passiert und wahrscheinlich morgen Mittag noch einmal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.