Dropbox-Ordner für 2 User einrichten

Ich bin ja gerade beim Einrichten meines neuen Rechners. Ich richte dabei immer 2 User ein: einen Administrator und einen Normal-User. Arbeiten und zocken mach ich immer mit dem Normaluser-Account, der weniger Rechte auf der Maschine hat als ein Administator, der alles darf. Ich bilde mir ein, dass wenn ich zufällig auf irgendwelche Schadprogramme, wie Exploits, Malware etc., stoße, diese unter meinem Arbeitsprofil weniger Mist auf meinem Rechner anstellen können, als wenn ich mit Administratorrechten unterwegs bin. Ob das so passt, habe ich noch nicht eruieren können. Fakt ist, dass ich auf meiner alten Mühle so recht Probleme mit Schädlingen hatte.

Als Administrator hatte ich die Tage gleich meine Dropbox installiert und eingerichtet. Den Dropboxordner habe ich auf die große Platte gelegt – bloß nicht auf der SSD.

Dropbox-Ordner einstellungen

Dropbox-Ordner Einstellungen

Gerade eben wollte ich dies genauso für meinen Arbeitsaccount machen und den gleichen lokalen Dropbox-Ordner benutzen. Doch leider machte mir Dropbox da einen Strich durch die Rechnung in dem es mir Meldung an den Kopf warf, dass an meinem Wunschziel bereits ein Dropbox-Ordner existiert. Hmmm.

Ich googelte durch die Weiten des Webs, um eine Möglichkeit zu finden, den gleichen Ordner quasi für zwei lokale Accounts nutzen zu können. Ich stieß dabei auf ziemlich komplizierte Anleitungen, die sich zum Teil sogar darum drehten, dass Dropbox als Dienst zu installieren sei – mit Eingriffen in die Registry und allerlei anderen interessanten Spielweisen.

Mir widerstrebte dies zutiefst und ich begann selbst nachzudenken.

Und meine einfache Lösung – auf die ich mit meinem Kopf kam – geht so:

Ich habe den bestehenden Dropbox-Ordner vom Administrator-Account einfach umbenannt. Anschließend wies ich der zweiten Dropbox-Installation den gleichen Ordner zu, was die Kiste nun anstandslos akzeptierte.

Jetzt hatten beide getrennte Dropbox-Instanzen auf meinem Rechner den gleichen Ordner als Basis. Bingo. War letztlich ja doch ganz einfach.

Nun bin ich gespannt, ob im laufenden Betrieb irgendwelche komischen Sachen auftreten, die damit im Zusammenhang stehen könnten. Ich glaube aber nicht. Die einzigste Möglichkeit die mir einfällt ist diese, dass ich beide Accounts gleichzeitig aktiv habe, was aber sehr, sehr selten der Fall sein wird.

Vielleicht kann ja der eine oder andere diesen Tipp zum Betrieb von 2 Dropbox-Instanzen mit einem lokalen Ordner auf einem Windows-Rechner gebrauchen. Deshalb habe ich das gleich mal so dokumentiert. 🙂

Hier bekommst du deine eigene Dropbox … kann man immer gebrauchen!

4 Antworten

  1. Sören sagt:

    Hallo, vielen Dank fürt den Artikel! Läuft das bisher problemlos?

  2. BB sagt:

    Hallo Jörg,

    funktioniert das bei Dir immer noch so? Ich probiere gerade das gleiche Problem zu lösen. Wenn ich aber im 1. Adimistrator User den Dropbox Ordner umbenenne (das geht) meckert Dropbox beim erneuten Start beim 1. User daß Dropbox erst wieder funktioniert wenn der Ordner richtig benannt ist.

    Grüßle Beni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.